VFL Wittekind Wildeshausen
1. Vorsitzender
Wolfgang Sasse
Burgstr. 9 • 27793 Wildeshausen
Tel. 04431-92130
sasse.w@t-online.de

News

Ferienpass Aktionen
» weiterlesen
Handball-Vorspiel Länderspiel Deutschland – Schweiz
der männlichen Jugend der HRO gegen den BHV am 18.06.2017 in Bremen
» weiterlesen
Erfolgreiche Teilnahme der G1 des VfL am Bambini Cup in Peheim
am 07.05.2017
» weiterlesen

Termine

Di. 27.06.2017
16.00 - 18.00 Uhr
Ferienpass: Fußball für Mädchen
Krandel
» weiterlesen
Fr. 30.06.2017
15.30 - 18.00 Uhr
Ferienpass: Abenteuer Turnhalle
St. Peter Halle
» weiterlesen
Mo. 03.07.2017
10.00 - 13.00 Uhr
Ferienpass: Endzonenspiel (Fußball)
Krandel
» weiterlesen
Sa. 08.07.2017
ab 16.00 Uhr
3. D-Junioren - Mannschaftsfeier
VfL-Treff
» weiterlesen

Presse

Fußballer beklagen 'Aderlass'
(WZ / 21.06.2017)
Kampf der Langeweile in Ferien
(NWZ / 20.06.2017)

 


Jubiläums-T-Shirt
weitere Infos


weiterlesen
>> VfL-Ausrüstung (Flyer)
Unser Partner
in Sachen Fuball

Taekwondo - Erklärungen

Taekwondo ist ein koreanischer Kampfsport und steht fr:


Tae Futechniken nehmen einen Schwerpunkt im Taekwondo ein.
Zum Training gehren Tritte, Ste, gesprungene und gedrehte Techniken.
Durch intensive Gymnastik, Dehnung und Bewegungsschulung wird ein hoher Grad an Flexibilitt, Koordinationsfhigkeit und Beweglichkeit vermittelt.
 
Kwon, Koreanisch fr Faust, Handtechniken.
Zu ihnen gehren alle Schlge, Ste , Blocktechniken mit Armen und Hnden.
Die Techniken zeichnen sich durch eine hohe Effektivitt aus und werden vermehrt in der Selbstverteidigung angewendet.
 
Do bedeutet der Weg, und beschreibt den Pfad, auf dem der Schler heranwchst, sich seine Persnlichkeit, sein Geist und Krper formt und herausbildet.
Achtung und Respekt gegenber anderen stehen dabei im Fokus.


Taekwondo setzt sich aus folgenden Teilen zusammen:


Formenlauf (Poomsae Taegeuk):
festgelegte Techniken werden in vorgegebener Reihenfolge durchgefhrt. Es stellt einen Kampf gegen einen oder mehrere Gegner dar.

Selbstverteidigung (Hosinsul):
Selbstverteidigung gegen einen/mehrere unbewaffnete oder bewaffnete Gegner.

Schrittkampf (Hanbon Kirugi, Ilbo-Taeryeon):
Ein Schaukampf mit festgelegter Technikreihenfolge gegen einen Gegner.

Bruchtest (Gyeokpa):
Zerstren von Holzbrettern, Ziegeln oder sonstigen Materialien mittels Taekwondo-Techniken. Es prft die Kraft und Przision der Technik, sowie die geistige Herausforderung und Konzentration des Schlers um die Energie auf einen Punkt zu fhren.

Freikampf (Daeryeon):
abgesprochener oder freier Kampf in verschiedenen Kombinationen.

Wettkampf (Chayu Matsogi):
Leicht-, Semi- oder Vollkontaktkampf gegen einen Gegner.

Grundschule (Gibon), Gymnastik (Dosoo Dallyon) und Theorie (Ilon) sind auch stndige Trainingsbestandteile.

News

Ferienpass Aktionen
» weiterlesen
Handball-Vorspiel Länderspiel Deutschland – Schweiz
der männlichen Jugend der HRO gegen den BHV am 18.06.2017 in Bremen
» weiterlesen
Erfolgreiche Teilnahme der G1 des VfL am Bambini Cup in Peheim
am 07.05.2017
» weiterlesen

 

 

Weitere Infos

Termine

Di. 27.06.2017
16.00 - 18.00 Uhr
Ferienpass: Fußball für Mädchen
Krandel
» weiterlesen
Fr. 30.06.2017
15.30 - 18.00 Uhr
Ferienpass: Abenteuer Turnhalle
St. Peter Halle
» weiterlesen
Mo. 03.07.2017
10.00 - 13.00 Uhr
Ferienpass: Endzonenspiel (Fußball)
Krandel
» weiterlesen
Sa. 08.07.2017
ab 16.00 Uhr
3. D-Junioren - Mannschaftsfeier
VfL-Treff
» weiterlesen

Jubiläums-T-Shirt



weiterlesen

Partner / Links

>> VfL-Ausrüstung (Flyer)
Unser Partner
in Sachen Fußball